Wachstumsschmerzen

Da ich in der letzten Zeit versucht habe meine Energien auf den kommenden dezentralen Parteitag zu richten, ist es hier still geworden. Der fulminante Wahlsieg im Saarland blieb ebenso unerwähnt, wie das rasche Mitgliederwachstum, das durch den Wahlsieg und die gesteigerte Aufmerksamkeit durch die Presse erfolgte. Die Öffentlichkeit will wissen wer wir sind, was uns umtreibt und wo wir hin wollen. Wir sind ihnen eine Antwort schuldig und ich werde versuchen zu liefern. Die Einordnungsversuche seitens der Presse und der politischen Gegner beginnen an jedem erdenklichem Anknüpfungspunkt – daher ist es auch nicht verwunderlich, dass wir von allen Seiten beleuchtet werden. Derzeit überschlagen sich die Ereignisse und die Berichterstattung – die Basis jagt Eichhörnchen und wir haben vor allem eins: Wachstumsschmerzen.

Der Piratenkodex

Ich fand den Kodex, bei Recherchen für die Piratenfibel. Diese Fibel soll ein Schriftdokument werden, dass  Neueinsteigern und Interessierten hilft uns und unsere Strukturen zu verstehen. Es soll einen Leitfaden liefern und Politikeinsteigern dabei helfen, aktiv zu werden und uns tatkräftig zu unterstützen. Ich wusste nicht ob ich den Kodex verwerten sollte, aber umso weiter es um uns eskaliert und ich das Gefühl habe, dass sich die Piraten durch die aktuellen Ereignisse aufreiben lassen, umso mehr bin ich davon überzeugt, dass dieser Kodex -zumindest in reformulierter Form – notwendig ist, damit wir unsere Wurzeln nicht vergessen und unsere eigene Identität entwickeln und kultivieren können.

So mögen unsere Glaubenssätze lauten (Lucky Seven):

Piraten sind freiheitsliebend

Wir achten und schützen unsere Freiheit und die der anderen. Wir entscheiden frei und unserem Gewissen verpflichtet. Wir lassen uns nicht bestechen und widerstehen  Zwängen die unsere Freiheit und die unserer Mitmenschen bedroht.

Piraten sind fair, friedlich und tolerant

Wir achten das körperliche und seelische Wohlergehen unserer Mitmenschen. Wir behandeln unsere Mitmenschen fair und erquicken uns an der Vielfalt und am Facettenreichtum des Lebens. Wir begrüßen, achten und fördern Pluralismus in Idee und Gestalt.

Piraten teilen und mehren Wissen

Wir setzen uns für die freie Wissensgesellschaft ein. Wissen und Kultur zu teilen ist der Schlüssel zu Chancengerechtigkeit und zu einer materiell, geistig und kulturell wohlhabenden Gesellschaft. Wir engagieren uns für Bildungsfreiheit und Chancengleichheit.

Piraten sind originell und schlicht

Wir suchen einfache und verständliche Lösungen für komplizierte Probleme. Nachvollziehbare Regeln sind der Schlüssel für fruchtbare Teilhabe.

Piraten sind couragiert

Wir kämpfen für unsere Ziele und treten für sie ein. Wir sind weder verwegen noch ängstlich. Wir reflektieren unser Handeln und unser Denken. Wir stehen zu unseren Fehlern und sehen sie als Teil unserer Entwicklung. Wir betrachten uns als Prozess und nicht als Tatsache.

Piraten denken global und handeln nachhaltig

Wir sehen uns als Mensch – nicht als Nation. Wir suchen Lösungen die für uns, unsere Nachbarn und unsere Kinder gelten können.

 Piraten achten Schöpfung und Besitz anderer

Wir behandeln Werk, Schöpfung und Besitz anderer mit Respekt.

 

Die Lucky Seven sind das wesentlichste, was ich an Extrakt aus dem Kodex gewinnen konnte. Bei den derzeitigen Geschehnissen rund um uns, sehe ich leider jedes der Ideale hier oder dort verletzt. Wir haben uns nie die Zeit genommen Maxime explizit für uns zu formulieren, die Lucky Seven begegneten mir allerdings in all unserem Handeln und Wünschen. Kein Wachstum ohne Schmerz und derzeit tut es weh – uns allen.

Ich habe uns kennengelernt als eine Bewegung die eigene Gütemaßstäbe setzt und Dogmen in Frage stellt. Wir haben uns nicht den Erwartungen anderer untergeordnet ,dieses Feuer sollten wir uns bewahren. Man will uns zum erwachsen werden zwingen – doch wir sollten uns nicht zwingen lassen! Wir sollten Ihnen das spielen beibringen! Wir sollten ihnen beibringen wie mit einfachen Mitteln (1) und höchstem Einsatz (6), der Große Wurf gelingt (6+1).

 

Ein Kommentar zu Wachstumsschmerzen

  1. Mariesa sagt:

    Hi Christian
    Du hast kurz und knackig das momentane Gefühl zusammengefasst!
    Lassen wir uns nicht verbiegen und uns selbst treu bleiben, dann schaffen wir es.
    Gruß
    Marie

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>